D - Kurse

l D 1 l D 2 l D 3 l

D - Kurse

Allgemeines
Ich führen D-Lehrgänge für alle Instrumente des Blasorchester und Spielmannszuges durch. Diese Lehrgänge enden mit einer Prüfung in Theorie und Praxis. Die Lehrgangsinhalte richten sich nach den offiziell anerkannten Richtlinien für D-Kurse der BDMV (Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände) mit Stand 2006.
Jeder Teilnehmer erhält eine entsprechende Urkunde / Bescheinigung / Zertifikat über die Teilnahme. Eine D-Nadel kann erworben werden.

Außerdem führe ich auf Wunsch auch Vorbereitungskurse ohne Prüfung im D-Bereich durch.

Vorraussetzungen
Diese richten sich nach der jeweiligen Stufe. Grundvorraussetzung sind allgemeine Notenkenntnisse und der Teilnehmer sollte Grundkenntnisse auf seinem Instrument besitzen.

Alter
Ab 10 Jahre ist eine Ausbildung je nach Leistungsstand zu empfehlen.

Art des Unterrichts
Gruppenunterricht zusammenhängend an 2 - 3 Tagen

Inhalte
werden getrennt nach Stufen im Anschluss erläutert.

Mitzubringen sind
Das eigene Instrument, Notenheft oder Blätter, Bleistift und Radiergummi sowie ggf. Sachen des eigenen Bedarfs.

Ort
Der Kurs kann an einem Ort Ihrer Wahl stattfinden. Das kann z.B. bei Ihnen zu hause im Verein sein, oder wir suchen nach einer geeigneten externen Unterkunft.
Sehr zu empfehlen wäre da z.B. die Jugendfreizeitstätte des Landkreises Northeim in Silberborn (sehr günstige Preise für Vollpension) oder das Kinder- und Erholungszentrum (Kiez) Güntersberge im Harz. Hier gibt es ausgezeichnete Möglichkeiten Unterricht und Freizeit richtig gut miteinander zu verbinden. Infos und Preise erhalten Sie über www.Jugendfreizeitheim.net bzw.
www.kiez-harz.de. Wenn Sie es wünschen übernehmen wir die gesamte Buchung für Sie.

Wichtig: Wir brauchen auf jeden Fall zwei größere Räume für die Praxis und Theorieausbildung !!

Preise
Kurs bei Ihnen zu hause:
Es fallen nur die Kosten für den oder die Dozenten an, sowie deren Fahrtkosten und Unterkunft/Verpflegung. In der Regel kommen ein bis zwei Dozenten zum Einsatz, dies ist abhängig von der Anzahl der Teilnehmer und den verschiedenen Instrumenten.

Kurs in einer externen Unterkunft:
Es kommen zusätzlich die dort entstehenden Kosten für Unterkunft und Verpflegung dazu. Auf Wunsch organisieren wir alles und erstellen einen Kostenvoranschlag. Für unsere Organisation enstehen keine zusätzlichen Kosten.

Tip:
Die preiswerteste Variante ist, wenn Sie den D-Kurs zu hause im Verein durchführen. Die Dozenten kommen zu Ihnen und Sie haben keine weiteren zusätzlichen Fahrt- und Unterbringungskosten für die Teilnehmer zu tragen. Je nach Teilnehmerzahl und Ort kann solch ein Kurs in 2 - 3 Tagen absolviert werden. Ein Angebot untebreiten wir Ihnen jederzeit gern.

Wichtig!!
Ich führe diese Kurse auch bei weniger als 10 Teilnehmern durch.

Dozenten
Alle Dozenten sind studierte Musiker und Musiklehrer und besitzen mehrjährige Erfahrungen im Lehrgangswesen.
Falls Sie hierbei besondere Wünsche haben, versuche ich diese zu berücksichtigen.

Termine
Diese bestimmen Sie selbst. Teilen Sie uns bitte Ihren Wunschtermin einfach über das Kontaktformular oder über info@musiklutz.de mit, und ich setze mich umgehend mi Ihnen in Verbimdung. Außerdem biete ich von Zeit zu Zeit feste Kurse an.

Downloads

Prospekt D 1 Prospekt D 2 Prospekt D 3

D 1

Unterrichtinhalte
Die Theorie wird im Gruppenunterricht vermittelt. U.a. lernt der Teilnehmer:
- die Noten im Schlüssel des eigenen Instrumets
- Vorzeichen und Versetzungszeichen
- die Notenwerte
- einfache Taktarten, Alla breve Takt
- Tonleitern bis 3 b und 3 #
- die gebräuchlichsten Tempo-, Vortrags- und Dynamikbezeichnungen uvm.

Die Praxis wird ebenfalls als Gruppenunterricht vermittelt. Die Teilnehmer erlernen ein leichtes Vortagsstück und bekommen im Zusammenspiel mit anderen Musikanten Fertigkeiten vermittelt.

Unterrichtsmaterial
Theorie:
Theorie und Gehörbildungslehrgang D1, Musikverlag Wolfram Heinlein, Nürnberg

Praxis:
Etüden und Vortragsstücke D1, Musikverlag Wolfram Heinlein

Hinweis: 3 Musikstücke müssen vorbereitet werden, 1 Stück wird geprüft.

D 2

Unterrichtinhalte
Die Theorie wird im Gruppenunterricht vermittelt. U.a. lernt der Teilnehmer:
- die Noten im Violin- und Baßschlüssel
- alle Durtonleitern
- der Quintenzirkel
- die Molltonleitern bis 3 Vorzeichen, melodisch und harmonisch
- Dreiklänge Dur, Moll, vermindert, übermäßig
- Intervalle bis zur Oktave
- Triolen, Überbindungen, Synkopen uvm.

Die Praxis wird ebenfalls als Gruppenunterricht vermittelt. Die Teilnehmer erlernen ein Vortagsstück mittlerer Schwierigkeit und bekommen im Zusammenspiel mit anderen Musikanten Fertigkeiten vermittelt. Vom Blatt-Spiel einer Orchesterstimme aus einem Unterstufenstück.
Schlagzeug: Musikstück mit Wirbel, das Locken.

Unterrichtsmaterial
Theorie:
Theorie und Gehörbildungslehrgang D2 /D3, Musikverlag Wolfram Heinlein, Nürnberg

Praxis:
Etüden und Vortragsstücke D2, Musikverlag Wolfram Heinlein

Hinweis: 3 Musikstücke müssen vorbereitet werden, 1 Stück wird geprüft.

D 3

Unterrichtinhalte

Die Theorie wird im Gruppenunterricht vermittelt. U.a. lernt der Teilnehmer:
- Duolen und Quartolen
- Taktwechsel, asymmetrische Taktarten
- alle Dur- und Molltonleitern, harmonisch und melodisch
- die Umkehrungen der Dreiklänge
- Dominantseptakkord, verminderter Septakkord
- Grundbegriffe der Ornamentik
- die Naturtonreihe
- Transpositionen
- Grundlagen der musikalischen Formenlehre uvm.

Die Praxis wird ebenfalls als Gruppenunterricht vermittelt. Die Teilnehmer erlernen ein Vortagsstück der oberen Schwierigkeitsstufe und bekommen im Zusammenspiel mit anderen Musikanten Fertigkeiten vermittelt. Vom Blatt-Spiel einer Orchesterstimme aus einem Mittelstufenstück. Auswendig Spielen aller Dur-Tonleitern und Tonika-Dreiklänge.
Schlagzeug: Musikstück mit Wirbel und Akzentverschiebungen.

Unterrichtsmaterial
Theorie:
Theorie und Gehörbildungslehrgang D2 /D3, Musikverlag Wolfram Heinlein, Nürnberg

Praxis:
Etüden und Vortragsstücke D3, Musikverlag Wolfram Heinlein

Hinweis: 3 Musikstücke müssen vorbereitet werden, 1 Stück wird geprüft.